Der Mensch kommt immer schneller dort an, wo er immer kürzer bleibt.

 

Die Zeit ist in sämtlichen Facetten tief in unserem alltäglichen Leben verankert. Oft ist uns gar nicht bewusst, dass bestimmte Begriffe rund um dieses Thema in einem bestimmten Kontext eine ganz spezielle Bedeutung besitzen. So kann man Zeit beispielsweise abnehmen (stoppen), Zeiten können sich ändern, Zeit kann man jemandem geben und etwas kann einem Zeit kosten. Sie kann einem fehlen und man kann sie aufschieben, gewinnen, verlieren, finden und sich gönnen. So gönnt man sich Zeit zum Erholen, Auszeit aus dem Alltag und eine Reise an einen erholsamen Ort. Zeiträuber wie Computer, Haushalt, Arbeit und Erledigungen lässt man hinter sich und taucht ein in die Entschleunigung der inneren Seele.

 

Entspannung und Entschleunigung erhält man speziell während einer Wellnessbehandlung in einer der vielen Wellness Hotels. Und gerade der Zeitfaktor spielt für das Management eine zentrale Rolle. Die Behandlung wird bemessen, kalkuliert, definiert und festgesetzt, und dann in einen Wert umgelegt.

 

Das Spa Management stellt sich hierbei viele wesentliche Fragen:
Wie viel Zeit benötigt ein Wellness Gast? In der Kabine? Während der Beratung? Vor der Therapie – Wartezeit? Nach einer Behandlung – Ruhezeit? Welche Behandlung braucht wie viel Zeit? Wie kalkuliert das Spa Management die Zeit für Ihren Besuch im Spa? Wieso braucht man die Zeit für den Gast? Warum brauchen Therapeuten jede Minute Ihrer Therapiezeit?... uvm.

 

Ohne eine Einteilung der Zeit, kann man sich vorstellen, wäre ein kreatives Chaos im Therapiebereich. Gäste und Therapeuten wären zur Gänze durcheinander, unzufrieden und zu Guter Letzt gestresst, und genau DAS gilt es zu vermeiden!

 

Im Durchschnitt verbringt ein Wellness Gast mindestens 45 Minuten und bis zu ein paar Stunden am Tag Zeit im Wellness Bereich. Davon verbringen Männer weniger Zeit als Frauen.

 

Zeit für Entscheidungen

Ein Wellness Gast kann im Normalfall zwischen mehrere Arten von Therapien bezugnehmend auf die Zeit entscheiden:

  • Schnupper Behandlungen 10-15 Minuten

  • Teilkörper Behandlungen 25-30 Minuten

  • Ganzkörper Behandlungen 45-60 Minuten

  • Intensiv Behandlungen 70-90 Minuten

  • Kombinations-Behandlungen 120 Minuten

  • Halbtages und Tagespakete

 

Viele Kosmetikfirmen bieten in Ihren Serviceleistungen bereits vorgeschnürrte Therapien mit einer genau kalkulierten Vorgehensweise. Durch intensive Schulungen wird der Ablauf und die Umsetzung trainiert. Meist übernimmt das Spa Management diesen Ablauf und bietet diese in ihrem Spa Menü an.

 

Zeit selbst buchen

Einige Wellness Hotels überlassen es den erfahrenen Gast selbst zu entscheiden, was er mit seiner gebuchten Zeit behandelt haben möchte. Somit bucht der Gast keine bestimmte Therapie, sondern die gewünschte Zeit von zum Beispiel 30, 60, 90, 120 Minuten.

 

Informationen im Spa Menü - eine optimale Beratung erspart Zeit!

Sofern ein Gast nicht bereits sich genau im Klaren ist welche Behandlung er wählen möchte, wird er sich darüber genauer informieren.

 

Die Informationsquelle „das Spa Menü“ ist eine Variante um sich klar zu werden, was man will bzw. braucht. Eine weitere Variante ist die Beratung, zum einen an der Rezeption und zum anderen an der der Wellness Rezeption durch erfahrene und geschulte Mitarbeiter. Eine optimale Beratung erspart Zeit! Nicht nur dem Gast, sondern auch dem Therapeuten.

 

Zeit, vor – während – und nach einer Behandlung

Die Wartezeit vor bzw. zwischen den Behandlungen muss exakt festgelegt werden. Nur so kann der Masseur bzw. die Kosmetikerin jedem Gast die Aufmerksamkeit schenken, die im Rahmen des Spa Angebotes definiert wurde bzw. die der Gast braucht.

 

Die Wunsch-Behandlung wurde vom Gast gefunden und der Gast sollte sich, wie in der Spa Etikette empfohlen, pünktlich bzw. 10 Minuten vor Therapiebeginn im Therapiebereich einfinden.

 

 

Warum soll der Gast 10 Minuten vor seiner Behandlung im Therapiebereich sein?

Jeder der Urlaub macht, möchte sich gerade nicht im Urlaub von Terminen stressen lassen, darüber ist sich jeder Mitarbeiter im Klaren. Jedoch fällt die Arbeit der Spa Mitarbeiter schwerer aus, wenn sich der Gast zu dem vereinbarten Termin verspätet. Behandlungen und Therapien sind meist gut gebucht bzw. ausgebucht, da fällt es dem Therapeuten schwer die Termine zu überziehen und den nächsten Gast den Zeitmangel spüren zu lassen.

 

Für solche Fälle, die öfter vorkommen als gewünscht, gibt es zwei Möglichkeiten:

  1. Das Spa Management hat mehr Zeit in der Vor- und Nachbetreuungsphase eingeplant und kann die fehlende Zeit davon abschneiden oder

  2. Die Behandlung / Therapie verkürzt sich genau um die Zeit die der Gast zu spät gekommen ist

Wichtig dabei ist es immer, den Gast darüber Aufzuklären, um etwaige Beschwerden im Nachhinein zu vermeiden!

 

Zeit in der Kabine

Angekommen im Therapiebereich wird Zeit für die Begrüßung evtl. mit einer Zeremonie begonnen. Üblich ist es während der Wartezeit einen Anamnesebogen auszufüllen, um über Vorlieben, Beschwerden oder mögliche Krankheiten den Therapeuten zu informieren, welches die Behandlungszeit in der Kabine erleichtert und beschleunigt. Weiter in der Kabine wird Zeit vor der Behandlung mit eingerechnet, um den Gast abzuholen und kennen zu lernen. Die Therapeuten nehmen sich bewusst Zeit für jeden einzelnen Gast, um einen professionellen und authentischen Service zu bieten. Die Zeit für die Therapie hängt vom Angebot des Hotels ab. Ohne eine angemessene Zeiteinteilung kann der/die TherapeutIn den Gast keine professionelle Behandlung gewährleisten.

 

Beispiel aus der Praxis

Bei einer Ganzköpermassage hat der Masseur rund 40 Minuten Zeit um Gesicht (Kopf), Beine, Arme, Hände, Füße, Gesäß, Bauch, Rücken und Nacken zu massieren. Je nach Wünsche oder Beschwerden massiert er länger an bestimmten Partien. Der Ablauf ist zeitlich klar definiert und bis ins Detail durchdacht.

 

Ähnlich wie bei der Massage ist es bei einer Gesichtsbehandlung. Die Kosmetikprodukte sind wissenschaftlich fundierte und streng getestete Präparate die eine bestimmte Wirkung und Funktion erzielen sollen. Die Handhabung solcher Spitzenprodukte in Zusammenhang mit einer bestimmten Technik braucht Präzession, Erfahrung und Feingefühl. Aus diesem Grund wird ein genauer Ablauf trainiert und geübt. Peelings, Masken und Cremen etc. müssen nach einem bestimmten zeitlichen Ablauf verwendet werden, um den gewünschten Effekt zu erzielen. Auch soll die Behandlung zur Erholung und Entspannung beitragen und kann daher nur in Ruhe durchgeführt werden.

 

Nach der Behandlung beginnt die Ruhephase, die der Gast erhalten sollte, um diese abzuschließen.

 

Zeit für Beratung

Nach der Therapie wird ebenfalls Zeit einberechnet - für eine Vereinbarung weiterer Termine oder Verkaufsgespräche für Produkte. Meist ist der Gast noch in einem angenehmen Entspannungszustand, sodass ein solches Gespräch mehr Zeit in Anspruch nehmen kann. Je detaillierter sich ein Gast für ein bestimmtes Produkt interessiert, desto mehr Zeit wird dafür benötigt. Stammgäste sind besondere Gäste denen man mehr Zeit widmen möchte.

 

Last Minute im Spa

Viele Gäste buchen spontan Ihre Behandlungen, da sie ungezwungen und frei entscheiden möchten. Durch den täglichen Druck und Stress nahm dieses Gästeverhalten zu.
Verständlich auf der einen Seite, Stress auf der anderen!

 

Das Spa Management bzw. die Wellness Rezeption muss dafür gerüstet sein, Therapeuten müssen abrufbereit und Kabinen müssen für solche Fälle vorbereitet sein. Falls die Behandlungstermine noch nicht ausgebucht sind, werden diese im Laufe des Vormittages gebucht. Gäste entscheiden sich gerne erst nach dem Frühstück bzw. dem Mittagessen wie sie den Tag planen möchten. Abhängig vom Wetter und den Alternativmöglichkeiten entscheiden sie sich spontan für eine Wellnessbehandlung.

 

Freie Zeiten im Behandlungskalender kann auch eine Chance für das Inhouse Marketing sein, um darauf spontan mit Werbung reagieren zu können, um so die freien Behandlungslücken zu füllen.

 

Unsere Zeit ist so aufregend, dass man die Menschen eigentlich nur noch mit Langeweile schocken kann. (Samuel Beckett)

 

Please reload

Featured Posts

Übungen die ihren Stress bewältigen – Wellnessmethoden von heute!

November 6, 2019

1/2
Please reload

Recent Posts