Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Folgende Geschäftsbedingungen gelten für alle Seminare, Workshops und Trainings welche von der Die Spa Managerin Katharina Kniepeiss angeboten werden, sofern nicht schriftlich etwas anderes vereinbart wurde.

Durch die schriftliche Anmeldung zu einem Workshop oder durch die Beauftragung zu einem firmeninternen Seminar, erkennt der Auftraggeber sowie der Teilnehmer die Geschäftsbedingungen wie hier aufgestellt, an.

Anmeldungen erfolgen in der Reihenfolge ihres Eintreffens. Anmeldungen, Umbuchungen bzw. Stornierungen werden nur schriftlich per E-Mail entgegengenommen. Jede Anmeldung ist verbindlich.

Alle Aufträge bedürfen der schriftlichen Form oder eines E-Mails. Mündliche Änderungen und Ergänzungen sind nur wirksam, wenn sie von Die Spa Managerin Katharina Kniepeiss, dem Auftragnehmer schriftlich bestätigt worden sind.

 

1. Allgemeines

KundInnen und Geschäftspartner erklären sich damit einverstanden, dass die Daten Ihrer Organisation, die im Rahmen der Seminaranmeldung erhoben werden, in der Firmendatenbank von Die Spa Managerin Katharina Kniepeiss  aufgenommen werden. Bitte beachten Sie, dass E-Mail Adressen unserer KundInnen und GeschäftspartnerInnen genutzt werden, um auf Neuigkeiten, Veranstaltungstermine, Angebote, Informationen etc. von Die Spa Managerin Katharina Kniepeiss und ihren Werbepartnern aufmerksam zu machen. Falls dies nicht gewünscht ist, kann dies durch eine schriftliche Mitteilung an office@diespamanagerin.at jederzeit unterbunden werden.

 

Die Teilnahme an Veranstaltungen von Die Spa Managerin Katharina Kniepeiss erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung. Für persönliche (Wert-)Gegenstände der TeilnehmerInnen kann keine Haftung übernommen werden.

Änderungen im Veranstaltungsprogramm:

Die Spa Managerin Katharina Kniepeiss übernimmt keine Gewähr bei Druck- und Schreibfehlern in Publikationen und auf der Webseite. Weiters behält sich Die Spa Managerin Katharina Kniepeiss organisatorisch bedingte Programmänderungen, sowie die Absage von Veranstaltungen vor. Das Zustandekommen von Veranstaltungen hängt von der Mindestteilnehmerzahl ab.

Alle TrainerInnen/BeraterInnen stehen in vertraglicher Beziehung zu Die Spa Managerin Katharina Kniepeiss. Der/die AuftraggeberIn ist nicht berechtigt, sie zur Übernahme von Aufträgen auf eigene Rechnung zu veranlassen. Alle von Die Spa Managerin Katharina Kniepeiss gelieferten Produkte und Leistungen sind urheberrechtlich geschützt. Es ist nicht gestattet, diese ohne schriftliche Genehmigung zu kopieren, zu vervielfältigen, an Dritte weiterzugeben oder in irgendwelchen weiteren Medien zu publizieren.

Bei Streitigkeiten zwischen den Vertragsteilen aus dem vorliegenden Geschäftsfall hat ausschließlich das sachlich zuständige Gericht in Graz zu entscheiden. Es ist ausschließlich österreichisches Recht anzuwenden.

2. Anmeldung zu Workshops und/oder Seminaren
Workshops und Seminare sind Veranstaltungen, bei welchen Einzelteilnehmer aus verschiedenen Unternehmen und Branchen zusammenkommen, um sich weiterzubilden. Inhalte und Ziele der Seminare werden durch die jeweilige Seminarbeschreibung definiert.

Die Anmeldung erfolgt entweder per E-Mail, durch eine unterfertigte Auftragsbestätigung oder durch die verbindliche Anmeldung über die Homepage.

Die Mindestteilnehmerzahl ist seminarabhängig. Sobald die Mindestteilnehmerzahl für ein Seminar erreicht ist, wird dieses Seminar durch Zusendung einer schriftliche Bestätigung per E-Mail und der entsprechenden Rechnung bestätigt. Sind Seminare nicht ausreichend besetzt, werden sie zeitgerecht – spätestens 6 Woche vor Seminarbeginn – abgesagt. Die Teilnehmer werden dann telefonisch oder per E-Mail über die Absage des Seminars und mögliche Alternativen informiert.

 

3. Seminar- und Workshop Kosten

Alle genannten Preise verstehen sich exklusive Umsatzsteuer und Aufenthaltskosten. Die Einzahlung spätestens 6 Wochen vor Seminarbeginn ist Voraussetzung für die Teilnahme. Ihre Anmeldung wird mit der Übersendung einer schriftlichen Bestätigung für beide Seiten verbindlich.​


Der Teilnahmebeitrag ist sechs Wochen vor Seminarbeginn fällig. Erfolgt die Anmeldung innerhalb von sechs Wochen vor Seminarbeginn, ist der Teilnahmebeitrag bei Rechnungserhalt – jedenfalls vor dem Seminar – fällig.
 

4. Stornobedingungen

In Anbetracht der notwendigen langfristigen Seminarvorbereitungen und der damit verbundenen Terminbindung unserer TrainerInnen/BeraterInnen bitten wir Sie, unsere Stornobedingungen zu beachten. 

 

4.1. Absagen durch den/die Teilnehmer

Ab 6 Wochen vor Seminarbeginn verrechnen wir bei Storno oder Umbuchung 50 % der Seminargebühr des vollen Teilnahmebetrag, ab 2 Wochen vor Seminarbeginn ist die volle Seminargebühr fällig. Wird ein/e ErsatzteilnehmerIn gemeldet, entfällt die Stornogebühr. Stornierungen müssen ausnahmslos schriftlich erfolgen. Bei den Kooperations-seminaren gelten die Stornobedingungen des jeweiligen Institutes/Hotels.

4.2. Absagen durch Partner und externe Trainer

Absagen durch Partner und externe Trainer werden zumindest 2 Wochen vor Seminarbeginn an die Teilnehmer kommuniziert. Ausgenommen sind krankheitsbedingte Ausfälle von TrainerInnen/BeraterInnen und Umstände, die Die Spa Managerin Katharina Kniepeiss nicht beeinflussen kann.

 

4.3. Absagen durch Die Spa Managerin Katharina Kniepeiss

Der Veranstalter garantiert die Möglichkeit einer kostenlosen Umbuchung auf einen anderen Termin oder die 100 %ige Gutschrift der Workshopkosten. Der Auftraggeber kann für das Nichtstattfinden einer Veranstaltung nicht haftbar gemacht werden.

 

4.4. Absagen durch das Seminarhotel bzw. der Geschäftsführung des Veranstaltungsortes

Absagen durch das Seminarhotel bzw. der Geschäftsführung des Veranstaltungsortes werden zumindest 2 Wochen vor Seminarbeginn an die Teilnehmer kommuniziert, sowie Änderungen des Austragungsortes. Bei den Kooperations-seminaren gelten die Stornobedingungen des jeweiligen Institutes/Hotels.


Stornobedingungen bei Workshops und Programmen mit mehreren Seminarterminen: gelten dieselben Stornobedingungen für Workshops und Seminare.

Ich bitte um Verständnis, dass im Falle von Stornierungen einzelner Workshops und/oder Seminare keine Kostenrückerstattung erfolgen kann und keine Ersatztermine garantiert werden können.

5. DATENSCHUTZ GRUNDVERORDNUNG (DSGVO)

Stand Juni 2020